Michi in Mexiko - myblog.de



número 20: sierra y navidad

es ist immer wieder das selbe mit mir: erst ewig nicht schreiben und dann diese Entschuldigungen. Aber diesmal war es fast nicht meine Schuld

Die letzten 10 Tage im November habe ich zusammen mit Lari (JEV) und Eferh (Freundin aus Guadalajara) im Gebirge Jaliscos verbracht. Dort im Norden Jaliscos leben die Huicholes, die nach der Eroberung durch die Spanier bevorzugt haben, sich ins Gebirge zurueck zu ziehen, anstatt sich zu unterwerfen.Die Tage in den 3 verschiedenen Kommunitaeten waren echt unglaublich interessant, vor allem zu sehen, wie das Volk versucht den Spagat zwischen eigener Geschichte, Kultur und Traditionen und den Einfluessen der neuen Welt hinzubekommen (Pepsi gibt es in jedem noch so kleinen Ort, die Regierung startet Programme zur Foerderung dieser Doerfer etc.). Da meine Erfahrungen so vielfaeltig und reich waren, habe ich beschlossen anstatt einen 100 Seitigen Blogeintrag zu schreiben, das alles lieber in einen Rundbrief zu packen (Veroeffentlichungsdatum hoffentlich Januar ) Trotzdem habe ich euch ein paar Fotos hochgeladen, damit ihr einen kleinen Eindruck bekommt, von dieser so anderen Welt.

Weihnachten steht schon wieder vor der Tuer und fuer mich ist es aber immer noch Sommer. Die Strassendekorationen, Weihnachtsmaenner an den Strassenecken, mit denen man sich fuer Unsummen ein Foto machen lassen kann, Weihnachtsmusik in den Laeden und den Weihnachtsfeiern erinnerin einen zwar immer wieder dran, dass es nicht viel bis Weihnachten fehlt, aber so richtig in Weihnachtsstimmung bin ich auch dieses Jahr nicht. Liegt aber vielleicht auch daran, dass ich beschlossen habe NICHTS zu verschenken und somit schon mal der riesen Stressfaktor "Oh Gott, was schenk ich denn dem? Und wenn ich der was schenk, muss ich der anderen wiederum auch was schenken..." wegfaellt und man sich somit auf das wesentliche des Weihnachtsfestes konzentrieren kann.

Heute Abend kommt endlich mein Bruder Dominik, mit dem ich und 3 weiteren Freundn, morgen frueh direkt nach Mexiko Stadt duesen werde, um dort Weihnachten in der Familie eines Freundes zu verbringen. Wie wir die restlichen Tage seines Aufenthalts verbringen ist noch ungewiss, will ich ihm doch so viel wie moeglich zeigen, ohne ihn aber zu ueberfordern.

Ich wuensche euch ein schoenes und gesegnetes Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr!

 

Link der Gebirgsfotos:

http://www.kodakgallery.de/ShareLanding.action?c=uxq91n1.2yn2izqy9&x=0&y=x7fcim&localeid=de_DE

22.12.09 20:05
 





Gratis bloggen bei
myblog.de




BlogAboutGBookHostAbonnierenKontakt